Boring? Wth? NAJA?! Oo
 



Boring? Wth? NAJA?! Oo
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Coole Comunity!
Letztes Feedback

http://myblog.de/britus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der neue Kleiderschrank

Da ich vor kurzem Umgezogen bin brauche ich natürlich Möbel.

Also: ab zum nähsten Möbelladen. Die perfekten Möbel wurden schnell gefunden das einzige was noch fehlte war ein Verkäufer. Diesen fand ich nach gefühlten 4 Stunden suchen.

Die Möbel wurden bezahlt und dann ging es sofort in meine Wohnung zum aufbauen. 

"Erstmal alles auspacken" dachte ich. Alle teile waren nun im Zimmer verstreut und ich machte mich an die endschlüsselung der Aufbauanleitung. Nach gut 2 Stunden und 8 neuanläufen war der Schrank fast fertig, es fehlten nur noch die Türen. Ich nahm die erste, ging auf den Schrank zu und stolperte über meine eigenen Füße. Ich dachte ich krache jetz volle Kanne in den Schrank aber auf einmal war mein ganzes Gesicht voller Schnee! Und kalt war mir auch. Ich stand auf und schaute mich um. "Nein bitte nicht." sagte ich leicht genervt.

Da kamen 2 Biber um die ecke. Frau Biber sagte " Oh sieh mal ein Adams Sohn!"

"Du bist in sehr großer Gefahr, Junge!" sagte Herr Biber.

"Das ist mit sowas von egal ich will einfach nur nach Hause und diesen verdammten Schrank fertig bekommen!" sagte ich aber die Biber scheinen mich nicht ernst zu nehmen.

Als ich Dachte es kann garnicht schlimmer werden kam auch noch der Weihnachtsmann -.-

Er sagte etwas von: Du musst die Schneehexe besiegen, blablabla, Narnia retten blablabla und gab mir ein Schwert. Langsam kam ich auf 180 -.-

Als dann auch noch die Schneehexe kam und mir sagte das ich heute sterben werde platze mir der Kragen.

Voller Wut warf ich das Schwert in richtung der Hexe. Der Griff des Schwertes traf sie am Kopf und sie viel mit einer riesen Beule zu Boden. Die Biber und der Weihnachtsmann schauten erst verduzt drein und fingen sogleich an zu jubeln. "Du hast sie geschlagen Blablabla, Narnia ist gerettet, Blablabla, unser Held, Blablabla."

Ich nahm meine Tür und ging zurück in richtung Kleiderschrank. Frau Bider rief mir nach " Warte wo willst... oh und weg ist er."

Endlich wieder zu Haus angekommen setzte ich die beiden Türen ein und war froh das er endlich steht.

So schnell kauf ich mir keine neuen Möbel mehr!

 

23.7.10 21:32
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Yuna (23.7.10 22:31)
Und wieder ein mal ein Eintrag der mir persönlich wirklich sehr gefallen hat. *-* Ich liebe deinen Schreibstil ! Seis nun Ernsthafte Storys oder so was... Du solltest vielleicht mal drüber nachdenken so was in der richtung mal auszuprobieren <3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung